vgt.at Verein gegen Tierfabriken menu

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (13.02.2016).

Wien, am 13.02.2016

VGT Jagdkampagne

Alle Infos auf einen Blick!

Im Sommer 2015 begann die große Jagdkampagne des VGT. Zunächst wurden sämtliche Landesregierungen kontaktiert und gefragt, wie sie zu diesem Themenkreis stehen. Anschließend gab es detaillierte Recherchen von Brütereien und Zuchtgattern, ab Beginn der Jagdsaison auch von Treibjagden in Jagdgattern und auf ausgesetzte Zuchtvögel. Die Jagd auf gezüchtete Tiere ist in Österreich weit verbreitet und bringt immenses Tierleid mit sich. Nun fordern wir, dass Nägel mit Köpfen gemacht werden müssen: die Jagd auf Zuchttiere muss ohne wenn und aber verboten werden.

Video: Geboren um zu sterben

Übersicht über die Inhalte der Kampagnenseite zur Gatterjagd

  1. Der Lainzer Tiergarten in Wien
  2. 2 Die Zucht von Tieren im Gatter
  3. Die Gatterjagd
  4. Die Zucht von Vögeln für die Jagd
  5. Treibjagd auf Zuchtvögel
  6. Die Meinung der Bevölkerung
  7. Die Reaktion der Landesregierungen
  8. Die gesetzliche Lage in den Bundesländern
  9. Gutachten zur Jagd auf Zuchttiere
  10. Kampagnen History
  11. Reform der Jagdgesetze
  12. Vorbild Baden-Württemberg?!
  13. Grundstücke ohne Jagd
  14. Jagdverbot im Kanton Genf
  15. Aktionen des VGT und Behördenreaktionen
  16. Helfen Sie mit!
  17. Petition
  18. E-Mail Appell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schon wieder illegale Federwildhaltung bei Alfons Mensdorff-Pouilly: Anzeige 22.09.2016

Schon wieder illegale Federwildhaltung bei Alfons Mensdorff-Pouilly: Anzeige

VGT kritisiert, dass wenn altes Jagdgesetz in Güssing nicht durchgesetzt wird, wozu dann ein Neues erlassen? - BH Güssing gefordert, endlich einzuschreiten!

Stellungnahme des VGT zum religiösen Schächten, d.h. der Schlachtung ohne vorheriger Betäubung aus religiösen Gründen 16.09.2016

Stellungnahme des VGT zum religiösen Schächten, d.h. der Schlachtung ohne vorheriger Betäubung aus religiösen Gründen

Der Verein Gegen Tierfabriken VGT setzt sich bedingungslos für die Interessen der Tiere ein, und zwar unabhängig von jeglicher politischer Weltanschauung oder religiöser Tradition

Abgemagerte Pferde – der VGT erstattet Anzeige! 15.09.2016

Abgemagerte Pferde – der VGT erstattet Anzeige!

Immer wieder werden wir auf katastrophale Zustände in der Pferdehaltung hingewiesen. Der Verein gegen Tierfabriken hilft wo er kann

Tierrechte Jetzt! 5. November 2016, 10 Uhr, Stephansplatz

Tierrechte Jetzt!

Sei auch du ein Teil von etwas ganz Großem! Zeigen wir wie vielen von uns nicht egal ist, welches Schicksal wir Tieren in unserer "zivilisierten" Gesellschaft zumuten! Diese alltägliche Barbarei muss ein Ende finden.

Werden Sie jetzt Tierschutzpate oder –patin und unterstützen Sie unsere erfolgreiche Tierschutzarbeit! Den Tieren helfen

Werden Sie jetzt Tierschutzpate oder –patin und unterstützen Sie unsere erfolgreiche Tierschutzarbeit!

Damit wir auch in Zukunft Meilensteine im österreichischen Tierschutz setzen können, brauchen wir die Unterstützung von Menschen wie Ihnen. Werden Sie Tierschutzpate oder -patin und damit Teil einer Bewegung, die Tierschutz in Österreich ein großes Stück weiterbringt.