vgt.at Verein gegen Tierfabriken menu
Wien, am 13.02.2016

VGT Jagdkampagne

Alle Infos auf einen Blick!

Im Sommer 2015 begann die große Jagdkampagne des VGT. Zunächst wurden sämtliche Landesregierungen kontaktiert und gefragt, wie sie zu diesem Themenkreis stehen. Anschließend gab es detaillierte Recherchen von Brütereien und Zuchtgattern, ab Beginn der Jagdsaison auch von Treibjagden in Jagdgattern und auf ausgesetzte Zuchtvögel. Die Jagd auf gezüchtete Tiere ist in Österreich weit verbreitet und bringt immenses Tierleid mit sich. Nun fordern wir, dass Nägel mit Köpfen gemacht werden müssen: die Jagd auf Zuchttiere muss ohne wenn und aber verboten werden.

Video: Geboren um zu sterben

Übersicht über die Inhalte der Kampagnenseite zur Gatterjagd

  1. Der Lainzer Tiergarten in Wien
  2. 2 Die Zucht von Tieren im Gatter
  3. Die Gatterjagd
  4. Die Zucht von Vögeln für die Jagd
  5. Treibjagd auf Zuchtvögel
  6. Die Meinung der Bevölkerung
  7. Die Reaktion der Landesregierungen
  8. Die gesetzliche Lage in den Bundesländern
  9. Gutachten zur Jagd auf Zuchttiere
  10. Kampagnen History
  11. Reform der Jagdgesetze
  12. Vorbild Baden-Württemberg?!
  13. Grundstücke ohne Jagd
  14. Jagdverbot im Kanton Genf
  15. Aktionen des VGT und Behördenreaktionen
  16. Helfen Sie mit!
  17. Petition
  18. E-Mail Appell

Das könnte Sie auch interessieren:

VGT: Gatterjagdlobby scheut offenbar das rationale, faktenbezogene Argument! 02.12.2016

VGT: Gatterjagdlobby scheut offenbar das rationale, faktenbezogene Argument!

In einer Aussendung wird dem VGT vorgeworfen, den ORF mit zahlreichen Fakten zur Gatterjagd zu versorgen – das öffentlich rechtliche Fernsehen hat Objektivitätsgebot

ReferentIn gesucht 30.11.2016

ReferentIn gesucht

Wir suchen zur Verstärkung unseres Wiener Teams eine Person für Sachbearbeitungs- und Koordinationstätigkeiten.

Der aktuelle Fall: Kälbchen-Transporte Steiermark 28.11.2016

Der aktuelle Fall: Kälbchen-Transporte Steiermark

Verdeckt aufgenommene Videos zeigen den brutalen Umgang mit den Kälbchen bei der Verladung. Der VGT hat zahlreiche Anzeigen eingebracht.

Tierleidfrei Stricken 25.11.2016

Tierleidfrei Stricken

Heute gibt es bereits in allen Bereichen vegane Alternativen, so auch beim Stricken und Häkeln. Doch nicht nur Baumwolle kann verwendet werden, die Industrie hat sich in den letzten Jahren immer vielfältiger entwickelt.

Werden Sie jetzt Tierschutzpate oder –patin und unterstützen Sie unsere erfolgreiche Tierschutzarbeit! Den Tieren helfen

Werden Sie jetzt Tierschutzpate oder –patin und unterstützen Sie unsere erfolgreiche Tierschutzarbeit!

Damit wir auch in Zukunft Meilensteine im österreichischen Tierschutz setzen können, brauchen wir die Unterstützung von Menschen wie Ihnen. Werden Sie Tierschutzpate oder -patin und damit Teil einer Bewegung, die Tierschutz in Österreich ein großes Stück weiterbringt.