Druckversion
KOMMENTIERTE ABSCHLUSSBERICHTE

Die ersten polizeilichen Abschlussberichte liegen vor

Der VGT hat beschlossen, diese der Öffentlichkeit zu präsentieren. Bitte machen Sie sich selbst ein Bild, mit welch mageren Ermittlungsergebnissen hier die drohende Anklage gerechtfertigt sein soll.

Diese Berichte stellen das Ergebnis von 2 1/2 Jahren Ermittlungen mit allen nur erdenklichen Bespitzelungen dar. Ein Privatleben gab es in dieser Zeit für keinen der Verdächtigten.

Hier finden Sie den vollständigen Abschlussbericht von unserem Obmann DDr. Martin Balluch und den einer unserer Mitarbeiterinnen. Wir veröffentlichen hier den GESAMTEN Bericht, mehr Vorwürfe konnte die Polizei trotz jahrelanger Bespitzelung nicht finden. Die nachfolgenden Berichte wurden von uns kommentiert.

vollständiger Abschlussbericht DDr. Martin Balluch

vollständiger Abschlussbericht einer Mitarbeiterin VGT

 


Das könnte Sie auch interessieren:

02.12.2016

VGT: Gatterjagdlobby scheut offenbar das rationale, faktenbezogene Argument!

In einer Aussendung wird dem VGT vorgeworfen, den ORF mit zahlreichen Fakten zur Gatterjagd zu versorgen – das öffentlich rechtliche Fernsehen hat Objektivitätsgebot

30.11.2016

ReferentIn gesucht

Wir suchen zur Verstärkung unseres Wiener Teams eine Person für Sachbearbeitungs- und Koordinationstätigkeiten.

28.11.2016

Der aktuelle Fall: Kälbchen-Transporte Steiermark

Verdeckt aufgenommene Videos zeigen den brutalen Umgang mit den Kälbchen bei der Verladung. Der VGT hat zahlreiche Anzeigen eingebracht.

25.11.2016

Tierleidfrei Stricken

Heute gibt es bereits in allen Bereichen vegane Alternativen, so auch beim Stricken und Häkeln. Doch nicht nur Baumwolle kann verwendet werden, die Industrie hat sich in den letzten Jahren immer vielfältiger entwickelt.

Den Tieren helfen

Werden Sie jetzt Tierschutzpate oder –patin und unterstützen Sie unsere erfolgreiche Tierschutzarbeit!

Damit wir auch in Zukunft Meilensteine im österreichischen Tierschutz setzen können, brauchen wir die Unterstützung von Menschen wie Ihnen. Werden Sie Tierschutzpate oder -patin und damit Teil einer Bewegung, die Tierschutz in Österreich ein großes Stück weiterbringt.


© 1996-2016 Verein Gegen Tierfabriken - Impressum - Haftungsausschluss - log in -

Druckversion  Seitenanfang