PRESSE NEWS NEWS 2011
Change language:  english
Druckversion: mit Bildern | nur Text
NEWS 2011

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (Im Laufe des Jahres 2011). Der VGT weist ausdrücklich darauf hin, dass sich seit damals die Fakten, wie z.B. die Gesetzeslage, die Einstellung und das Verhalten von Firmen, die Zustände in Tierhaltungsanlagen, usw. geändert haben können. Eine Darstellung der aktuellen Situation der einzelnen tierrechtsrelevanten Themen finden Sie unter Kampagnen/Projekte.

 
 VORIGE
NÄCHSTE 
 

NEWS 2011

Dezember

Dezember

22.12.2011

VGT begrüßt vorsichtig Einigung zu Schweine-Kastenstandverbot

Wermutstropfen sind 21 Jahre Übergangsfrist, Änderung des Abferkelgitters erst ab 2019 und Ausnahme von Betrieben mit 10 oder weniger Mutterschweinen – Problem: Kontrolle



Das könnte Sie auch interessieren:

23.07.2014

Ausgesetzte Haustiere im Sommer

Die Sommermonate Juli und August schreiben auch heuer wieder traurige Rekorde. Jährlich werden zur Urlaubszeit die meisten Haustiere ausgesetzt. Man findet sie an Autobahnraststationen oder sogar bei Müllplätzen angekettet.

17.07.2014

Wolle- ein unbedenkliches Naturprodukt?

Derzeit sorgt eine Undercover-Recherche der Tierschutzorganisation Peta für Aufruhr: Videos zeigen, wie unsere Wolle produziert wird. Brutales Schlagen der Tiere, Abschneiden von Körperteilen, Nähen der Wunden ohne Betäubung und das Töten durch Genickbruch sind keine Seltenheit bei der Schafschur.

13.07.2014

ÖVP-Abgeordneter bezeichnet VGT im Parlament als kriminelle Organisation

Politischer Druck, um Besatzdichtenerhöhung bei Mastgeflügel zu erhöhen, sei Nötigung - VGT hat Anzeige wegen Verleumdung (5 Jahre Haft) eingebracht

10.07.2014

Veggie Lokalboom in ganz Österreich - Neuvorstellungen

Der Veggieboom ist seit Jahren deutlich zu spüren. Jeder Supermarkt in Österreich bietet regelmäßig neue gekennzeichnete Produkte an, aber auch in Lokalen und Restaurants ist der Trend zur fleischlosen und veganen Kost nicht mehr zu übersehen.

Petition - Hühner in Gefahr

Petition gegen Hühner- und Putenqual

Unser so genannter "Tierschutz"minister Alois Stöger (SPÖ) plant zur Zeit einen Supergau für den österreichischen Tierschutz: Er möchte noch mehr Hühner und Puten in die Masthallen stopfen als bisher - anscheinend als Tauschhandel für einen früheren Gefallen der ÖVP!

Wir sind vehement dagegen, Tierwohl im politischen Tauschgeschäft zu verschachern!

Unterschreiben Sie jetzt und setzen Sie damit ein Zeichen gegen das unmenschliche Vorhaben des österreichischen Tierschutzministers!

17.06.2014

Tag des Sonnenschutzes: Tierleidfreie Sonnencremes

Am 21. Juni ist Tag des Sonnenschutzes! Jetzt im Sommer ist der Sonnenschutz ganz besonders wichtig. Doch welche Sonnencremes wurden ohne Tierversuche hergestellt und was hat Sonnencreme mit Vitamin D zu tun?

 
 VORIGE
NÄCHSTE 
 
 
 

© 1996-2014 Verein Gegen Tierfabriken - Impressum - Haftungsausschluss - log in -

Druckversion: mit Bildern | nur Text  Seitenanfang